Neubau Wohnsiedlung mit 138 Wohnungen

Vom Industrieareal zum lebendigen Stadtquartier

Zwischen dem Zellwegerweiher im Norden und dem Aabach im Süden sind bis 2012 im Auftrag der Zellweger Park AG attraktive Mietwohnungen für vielfältige Wohn- und Lebensformen entstanden. Hesta Immobilien hat 2012 die Erstvermietung und Bewirtschaftung der Wohnungen übernommen.

Die von Gigon/Guyer Architekten projektierte Siedlung besteht aus zwei Gebäudekörpern mit insgesamt 138 Wohnungen, einem speziellen Innenhof mit Kiefernwald, Kunstobjekten und Nebengebäuden für Velos, einem Gemeinschaftsraum sowie einem Kinderspielplatz.

Die Bauten werden dank ihrer differenzierten Gestaltung und Form zum integralen Bestandteil der einmaligen Park- und Wasserlandschaft des Zellweger Parks.